Informationsveranstaltungen für junge / angehende Hausärztinnen und Hausärzte

Freitag, 22. April 2016

20 | Freitag 15:00 - 18:00 | Intensivworkshop: Zukunft Familienmedizin...

... von Hausärztinnen für (angehende) Hausärztinnen

Referentinnen: Dr. med. Beate Reinhardt, Dr. med. Claudia Völkl,  Dr. med. Birgit Münster, Fachärztinnen für Allgemeinmedizin

Seminarinhalte:

Sie befinden sich gerade in Weiterbildung, sind angestellt oder suchen eine Anstellung in einer Hausarztpraxis? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

In kurzer und praxisrelevanter Form stellen wir Hausärztinnen Ihnen aus eigener Erfahrung die Möglichkeiten dar, die sich Ihnen bieten Allgemeinmedizin und Familienmedizin zu betreiben, ohne dabei z.B. auf Familie und Freizeit verzichten zu müssen. Wichtig sind uns darüber hinaus der gegenseitige Erfahrungsaustausch, eine möglich Vernetzung und der gegenseitige Benefit. Deshalb ist dieser Intensivworkshop speziell von Hausärztinnen für (angehende) Hausärztinnen konzipiert.

Dieser Erfahrungsaustausch gliedert sich in drei Themenblöcke:

  1. Einführung und Überblick über die wichtigsten Themen: Einstieg in die Praxis, Praxismanagement, Anstellungsmöglichkeiten, Praxisformen
  2. Berufsbild Hausärztin: Anstellung und spätere Freiberuflichkeit
  3. Angestellte in der Hausarztpraxis: Arbeitszeitmodelle, Tarifmodelle, Erfahrungen und Ausblicke, Vereinbarkeit Familie und Beruf

Hausärztinnen - Politik braucht Vernetzung und politische Einmischung!

Abschlussdiskussion

(Pause 16:15 – 16:45 Uhr)

Dieses Seminar hat die Kursnummer 20 - bitte kreuzen Sie diese Kursnummer auf Ihrem Anmeldeformular an.

Hier im Interview erfahren Sie mehr zur Referentin Frau Dr. Beate Reinhardt.

Samstag, 23. April 2016

21 | Samstag 09:00 - 12:00 | Ambulante Hausärztliche Versorgung - Niederlassungsseminar...

... Niederlassungsseminar für Ärzte/Innen in Weiterbildung und angestellte Ärzte/Innen in der Allgemeinmedizin

Referenten: Dr. med. Wolfgang Ritter, Facharzt für Allgemeinmedizin, Lehrpraxis der LMU und Dr. med. Christian Pfeiffer, Facharzt für Allgemeinmedizin, Giebelstadt in Kooperation mit der KVB

Seminarinhalte:

Dieses Seminar soll Ärztinnen und Ärzten die wichtigsten Informationen an die Hand geben, die sie für den Schritt in die Niederlassung brauchen, egal ob als angestellte/r Ärztin/Arzt oder als Selbständige/r. In kurzer und praxisrelevanter Form stellen wir aus eigener Erfahrung die Möglichkeiten dar, die sich bieten, als Hausärztin oder Hausarzt in einer Praxis tätig zu sein.

Dieser Erfahrungsaustausch gliedert sich in drei Themenblöcke:

  1. Vertragsarztrecht:
    • Zulassungsvorraussetzungen
    • Versorgungsformen/Kooperationsmöglichkeiten
    • Bedarfsplanung
    • Kassenabrechnung
    • Ärztlicher Bereitschaftsdienst mit Ausblick in die Zukunft
  2. Praxis Betriebswirtschaft:
    • Unternehmen Hausarzt
    • Kollektivsystem, Selektivsystem
    • Berufspolitik
    • Hausarzt als Arbeitgeber
    • Verdienstmöglichkeiten
  3. Niederlassung:
    • Der Weg in die Selbständigkeit
    • Angestellt oder Selbständig. Was passt besser zu mir?
    • Einstieg in die Praxis

(Pause 10:30 – 11:00 Uhr)

Dieses Seminar hat die Kursnummer 21 - bitte kreuzen Sie diese Kursnummer auf Ihrem Anmeldeformular an.

 

Sind Sie WeiterbildungsassistentIn?

Dann könnte Sie auch unser "Nachwuchstag" am Donnerstag, den 21. April 2016 im E-Werk Erlangen interessieren!

Näheres zum Programm und Anmeldung finden Sie hier.

 

Gesamtkoordination

Hausärztliche Service- und Wirtschaftsgesellschaft mbh (HSW) für den Bayerischen Hausärzteverband e. V.
www.bhaev.de

Kontakt

Orleansstr. 6
81669 München
Telefon 089 / 127 39 27 0
Telefax: 089 / 127 39 27 99
Mail: info@bhaev.de

Veranstaltungsort

Meistersingerhalle
Münchener Straße 21
90478 Nürnberg
Tagungstelefon: 0911 / 231 80 52
Tagungsfax: 0911 / 231 79 89

Hinweis

Programmänderungen und -ergänzungen behält sich der Veranstalter vor.