Fortbildungen für Ärzte

Freitag, 22. April 2016

01 | 14:00 - 18:00 | Qualitätszirkel - Moderatorenausbildung Teil 1

Teil 1 (Teil 2 am Samstag 23.04.2016)

Referent: Dr. med. Norbert Sponsel, Facharzt für Allgemeinmedizin, QZ-Tutor, Allersberg

Seminarinhalte:

Schulung nach den Richtlinien der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) zum Qualitätszirkelmoderator mit folgenden Inhalten:

  • Grundlagen und Ziele eines QZ
  • Gruppenleitung, Moderationstechniken
  • Schwierige Moderationssituationen
  • Dokumentation und Administration
  • Setting-Regeln
  • Strukturierte Ablaufpläne (Dramaturgien)

Die Veranstaltung ist auf max. 20 Teilnehmer beschränkt.

Die komplette Fortbildung ist interaktiv gestaltet. Lerninhalte werden mit verschiedenen Moderationsmethoden praktisch erarbeitet unter Einbeziehung jedes einzelnen Teilnehmers.

Anerkannt von der KV Bayerns.

(Pause 16:15 – 16:45 Uhr)

Dieses Seminar hat die Kursnummer 01 - bitte kreuzen Sie diese Kursnummer auf Ihrem Anmeldeformular an.

Dieser Kurs ist leider schon ausgebucht!!!

 

02 | 15:00 - 18:00 | Der Schulterschmerz in der Hausarztpraxis - ausgebucht!!!

Referent: Dr. med. Rainer Zinnow, Facharzt für Orthopädie, Sportmedizin, Chirotherapie, Physikalische Therapie, Akupunktur, Erlangen

Seminarinhalte:

  • Schmerzursachen
  • Vorstellung verschiedener Krankheitsbilder mit Differentialdiagnosen (z.B. HWS- Probleme)
  • Demonstration der Untersuchungstechniken

* 50€ inkl. 19% MwSt. für Nichtmitglieder

(Pause 16:15 – 16:45 Uhr)

Dieses Seminar hat die Kursnummer 02 - bitte kreuzen Sie diese Kursnummer auf Ihrem Anmeldeformular an.

Dieser Kurs ist leider schon ausgebucht!!!

03 | 15:00 - 18:00 | Dermatologie in der Hausarztpraxis - ausgebucht!!!

Referent: Dr. med. Markus Schwürzer-Voit, Facharzt für Dermatologie, Hemau

Seminarinhalte:

In der Allgemeinärztlichen Praxis nehmen Hauterkrankungen immer weiter zu. In der Fortbildung wird praxisbezogen gezeigt, wie Patienten mit Ekzemen unterschiedlicher Genese, mit atopischer Dermatitis oder Psoriasis effektiv und sicher behandelt werden.

Auch allergologische Erkrankungen in Diagnostik und Therapie sind Gegenstand dieses Seminars.

(Pause 16:15 – 16:45 Uhr)

* 50€ inkl. 19% MwSt. für Nichtmitglieder

Dieses Seminar hat die Kursnummer 03 - bitte kreuzen Sie diese Kursnummer auf Ihrem Anmeldeformular an.

Dieser Kurs ist leider schon ausgebucht!!!

 

04 | 15:00 - 18:00 | Morbus Parkinson in der Hausarztpraxis

Referentin: Dr. med. Andrea Truchat, Oberärztin, Zentrum für Neurologie und Neurologische Rehabilitation, Klinikum am Europakanal Erlangen

Seminarinhalte:
Der Parkinsonpatient in der Hausarztpraxis:

  • von der Diagnosestellung
  • über Probleme im Behandlungsverlauf
  • Nebenwirkungen der Medikamente
  • bis hin zu den Spätfolgen der Erkrankungen
  • Welche (nicht-) motorischen Symptome gibt es jenseits von Rigor, Tremor und Akinese?
  • Wie können der Hausarzt und der Patient selbst die Behandlung unterstützen?
  • Spezielle Fragestellungen: Parkinson und Autofahren, nicht- medikamentöse Therapien
  • Hilfe und Wissenwertes für Angehörige

(Pause 16:15 – 16:45 Uhr)

* 50€ inkl. 19% MwSt. für Nichtmitglieder

Dieses Seminar hat die Kursnummer 04 - bitte kreuzen Sie diese Kursnummer auf Ihrem Anmeldeformular an.

 

Samstag, 23. April 2016

01 | 08:30 - 12:30 | Qualitätszirkel - Moderatorenausbildung Teil 2

Teil 2 (Teil 1 am Freitag 22.04.2016)

Referent: Dr. med. Norbert Sponsel, Facharzt für Allgemeinmedizin, QZ-Tutor, Allersberg

Seminarinhalte:

Siehe Teil 1

Die Veranstaltung ist auf max. 20 Teilnehmer beschränkt.

Die komplette Fortbildung ist interaktiv gestaltet. Lerninhalte werden mit verschiedenen Moderationsmethoden praktisch erarbeitet unter Einbeziehung jedes einzelnen Teilnehmers.

(Pause 10:30 – 10:45 Uhr)

 Dieses Seminar hat die Kursnummer 01 - bitte kreuzen Sie diese Kursnummer auf Ihrem Anmeldeformular an.

Dieser Kurs ist leider schon ausgebucht!!!

 

05 | 16:00 - 18:00 | Pharmako-QZ-Moderatorenschulung - ausgebucht!!!

Referent: Dr. med. Norbert Sponsel, Facharzt für Allgemeinmedizin, QZ-Tutor, Allersberg

Seminarinhalte:

Aufbaumodul für bereits ausgebildete QZ-Moderatoren nach den Vorgaben der HzV-Verträge zum Pharmako-QZ-Moderator.

Alle QZ-Moderatoren benötigen diese Ergänzungsschulung, damit der von ihnen geleitete Qualtitäszirkel auch im HzV-Bereich anerkannt werden kann. Die Verpflichtung aller Teilnehmer an HzV-Verträgen, an bis zu vier Pharmako-QZ im Jahr teilzunehmen, steht weiter im Gesetz (§73b SGB V) und wird sicher auch überprüft werden.

Nach einem kurzen theoretischen Input mit allen Teilnehmern wird eine QZ-Sitzung Arzneimittelmonographie simuliert, d. h. komplett "durchgespielt". Anschließend werden das Konzept, die Durchführbarkeit und Relevanz mit den Teilnehmern diskutiert.

Anerkannt von der KV Bayerns.

Dieses Seminar hat die Kursnummer 05 - bitte kreuzen Sie diese Kursnummer auf Ihrem Anmeldeformular an.

Dieser Kurs ist leider ausgebucht!!!

06 | 09:00 - 12:00 | Urologie in der Hausarztpraxis

Referent: Dr. med. Wolfgang Vilmar, Facharzt für Urologie, Sexualtherapeut, Nürnberg

Seminarinhalt:

In dieser Fortbildung wird verstärkt auf Onkologie, Inkontinenz, Kinderurologie und Erektile Dysfunktion eingegangen. Als zunehmende urologische Erkrankungen stehen insbesondere die gutartige Prostatavergrößerung sowie die bösartige Prostataerkrankung im Vordergrund. Der Hausarzt muss sich z. B. bei der Hämaturie als erstes Warnsignal für den Blasentumor mit dessen Therapieoptionen beschäftigen. Eine zunehmende gesellschaftliche Herausforderung zeigt sich in der meist verschwiegenen Inkontinenz. Um den hohen medizinisch-urologischen Standard beizubehalten, sollte dieser schon frühzeitig bei den Kindern anwendet werden. Lange ein Tabuthema - die Erektile Dysfunktion.

* 50,00 € inkl. 19% MwSt. für Nichtmitglieder

(Pause 10:30 – 11:00 Uhr)

Dieses Seminar hat die Kursnummer 06 - bitte kreuzen Sie diese Kursnummer auf Ihrem Anmeldeformular an.

07 | 09:00 - 12:00 | Vorsorgeuntersuchungen im Kindes- und Jugendalter

Referent: Dr. med. Klaus Skrodzki, Kinder- und Jugendarzt, Kinderkardiologe, Forchheim

Seminarinhalte:

Die Vorsorgeuntersuchungen U3 bis J2 für das Alter von 6 Wochen bis 17 Jahre sind die wichtigsten präventiven Maßnahmen im Kindes- und Jugendalter. Neue Vorsorgehefte und Fragebögen machen diese Untersuchungen zwar umfangreicher und zeitaufwendiger, aber auch effektiver. Um den Vorgaben der Krankenkassen Genüge zu leisten, sind einige Voraussetzungen zu erfüllen. Im Seminar sollen Inhalte und Umfang der Vorsorgen dargestellt und Grenzen und Risiken erklärt werden.

* 50,00 € inkl. 19% MwSt. für Nichtmitglieder

(Pause 10:30 – 11:00 Uhr)

Dieses Seminar hat die Kursnummer 07 - bitte kreuzen Sie diese Kursnummer auf Ihrem Anmeldeformular an.

08 | 09:00 - 12:00 | Workshop Kopf-Hals-Sonographie - ausgebucht!!!

Referenten: PD Dr. med. Andreas Knopf, HNO, Oberarzt und PD Dr. med. Konrad Stock, Nephrologischer Ultraschall, Oberarzt, beide Klinikum rechts der Isar, TU München.

Seminarinhalte:

  • Grundlagen der Kopf-Hals-Sonographie
  • Pathologien des mittigen und seitlichen Halses
  • Grundlagen der Sonographie der Schilddrüse und der großen Halsgefäße
  • komplette Kopf-Hals-Sonographie am Probanden

* 50,00 € inkl. 19% MwSt. für Nichtmitglieder

(Pause 10:30 – 11:00 Uhr)

Dieses Seminar hat die Kursnummer 08 - bitte kreuzen Sie diese Kursnummer auf Ihrem Anmeldeformular an.

 Mit freundlicher Unterstützung der Fa. Sonocamp

Dieser Kurs ist leider schon ausgebucht!!!

 

 

 

 

 

 

09| 09:00 - 12:00 | Gehalt und Steuer

Referent: Bernhard Fuchs, Steuerberater, Kanzlei Fuchs & Martin, Würzburg/Volkach

Seminarinhalte:

  • Lukrative Gehaltsbausteine für das Personal - der Staat zahlt mit:
    Von einer normalen Bruttolohnerhöhung kommt beim Arbeitnehmer netto sehr wenig an. Es geht aber auch anders. Denn das Steuerrecht eröffnet zahlreiche Möglichkeiten, Ihren Mitarbeitern Geld zukommen zu lassen, ohne dass der Fiskus viel abbekommt. Es werden zahlreiche Vergütungsmodelle aufgezeigt, für die nur wenig oder gar keine Steuern zu zahlen sind und die zudem sozialversicherungsfrei sind.
  • Steuerspartipps:
    In diesem Seminar gewähren wir einen Einblick in das ABC der Steuergestaltung für Selbständige. Ob Finanzierung, Personalkosten, Praxisübergabe oder Altersvorsorge, für all diese und weitere Bereiche erhalten Teilnehmer viele wirksame Tipps zum Steuernsparen.

* 50,00 € inkl. 19% MwSt. für Nichtmitglieder

(Pause 10:30 – 11:00 Uhr)

Dieses Seminar hat die Kursnummer 09 - bitte kreuzen Sie diese Kursnummer auf Ihrem Anmeldeformular an.

Gesamtkoordination

Hausärztliche Service- und Wirtschaftsgesellschaft mbh (HSW) für den Bayerischen Hausärzteverband e. V.
www.bhaev.de

Kontakt

Orleansstr. 6
81669 München
Telefon 089 / 127 39 27 0
Telefax: 089 / 127 39 27 99
Mail: info@bhaev.de

Veranstaltungsort

Meistersingerhalle
Münchener Straße 21
90478 Nürnberg
Tagungstelefon: 0911 / 231 80 52
Tagungsfax: 0911 / 231 79 89

Hinweis

Programmänderungen und -ergänzungen behält sich der Veranstalter vor.